Nennt man das Kürzen des Fells mit einer Maschine.

     
 

Vorteile:

  • Pflegeleicht.

  • Sehr gut bei Verfilzungen.

 

 

 

 

Nachteil:

  • Bei Hunden die kein so genanntes „Scherfell“ haben, kann diese Technik zu unschönen Farb-/Fellveränderungen führen.

 

 

 

 

Welcher Hund wird geschoren?

In der Regel alle lockigen Hunde z. B.:

  • Pudel, Löwchen, Kerry Blue-Terrier, Bedlington Terrier und deren Mischlinge. Auch Hunde, deren Fell nicht rassespezifisch ist und sich daher nicht zum trimmen eignen z. B. wollige West Highland Terrier, glatthaarige Hunde mit starken Fellveränderungen.